Elisabeth Czermack

Elisabeth Czermack hat mit dem Gesang bereits im Grundschulchor angefangen. Auch später setzte sich dieses Engagement im Schulchor des Hardenberg-Gymnasiums Fürth fort, wo sie gemeinsam mit dem Vocalensemble im Schuljahr 2006/07 den Schreigel-Preis der Schule für besonderes Engagement neben der Schule erhielt. Tänzerische Grundlagen wurden bei ihr ebenfalls in frühester Kindheit gelegt, als sie sich bereits mit vier Jahren im Fürther Fasching aktiv betätigte. Gefestigt wird ihr Können seit rund drei Jahren durch professionellen Gesangsunterricht, sowie Tanzunterricht in den Bereichen Ballett, Bollywood, Musical- und Modernjazz. In der Spielzeit 2012/13 war sie im Kulturforum Fürth in der Bollywood-Komödie „Fürther Freiheit Fünf“ zu sehen.

Zurück zu den Rollen